Apfelpektin – der natürliche Schlankmacher!

Sich gesund, schlank und fit zu fühlen ist mit den heutigen Ernährungsgewohnheiten vielfältig möglich. Ein Inhaltsstoff wie Apfelpektin bietet dabei eine positive Wirkung, die zudem ganz natürlich und gut verträglich ist.

Apfel Teller Abnehmen mit Apfelpektin

Pektin ist ein Vielfachzucker (Polysaccharid), der in Äpfeln, Zitrusschalen und zahlreichen Früchten enthalten ist und durch seine schwere Verdaulichkeit im Darm als Ballaststoff wirkt. Zugleich ist es ein wertvoller Nährstoff für die Darmflora und zählt somit zu den Präbiotika.

Woher stammt Pektin?

Pektin wird ausschließlich aus Früchten gewonnen, bevorzugt solchen, die einen hohen Gehalt besitzen. Eine synthetische Herstellung ist nicht möglich, weshalb es immer natürlichen Ursprungs ist. Das Pektin findet sich in den Zellwänden von Fruchtschalen, besonders in Äpfeln, Zitrusfrüchten, aber auch in Aprikosen, Birnen, Hagebutten und Möhren. Da die Gewinnung eher aufwendig ist, wird besonders Apfeltrester für die Herstellung verwendet, da hier der Anteil an pektinhaltigen Schalen durch die Pressung der Früchte zur Saftgewinnung bereits konzentrierter ist.

Ballaststoff und Präbiotikum Apfelpektin

Pektin wird als Vielfachzucker zu den löslichen Ballaststoffen gezählt. Das bedeutet, dass die Substanz im Magen aufquillt und durch das gesteigerte Volumen ein Sättigungsgefühl unterstützt. Zudem ist ein wichtiger Aspekt, dass Pektin zwar im Magen-Darm-Trakt kaum verdaut wird, den nützlichen Darmbakterien jedoch als Energiequelle dient. Es ist quasi das „Lieblingsfutter“ unserer Bacteroidetes (Schlankmacher-Bakterien). Die entstehenden kurzkettigen Fettsäuren werden wiederum von den Zellen der Darmschleimhaut aufgenommen.

Apfelpektin gilt als präbiotischer Stoff und wird mit seiner positiven Wirkung im Darm als Regulator der Verdauung (bei Durchfall, aber auch bei Reizdarmsymptomen) sowie als Unterstützung für die Entgiftung gesehen. So wird Pektin zugesprochen, Blutfettwerte und Cholesterin zu senken, sich positiv auf den Blutdruck auszuwirken und im Stoffwechsel zu helfen, Schadstoffe aus dem Körper auszuleiten. Zudem wird Apfelpektin mit der Ausleitung von Schwermetallen wie Blei und radioaktiven Partikeln in Verbindung gebracht.

Apfelpektin Schlankmacher

Abnehmen mit Apfelpektin

Als besonderer Helfer gilt Apfelpektin beim Abnehmen, da die natürlichen Ballaststoffe das Sättigungsgefühl länger fördern. Studien der Los Angeles County University und der US Army belegen, dass Pektin in der Nahrung mit einer Menge von 5 bis 15 g den Magen langsamer entleeren und somit das Sättigungsgefühl deutlich länger anhält. So kann bei einer Diät die Speisenmenge ohne Hungergefühle reduziert werden, während Heißhungerattacken seltener auftreten. Anders als Abnehmpräparate sind bei Apfelpektin keine schädlichen Nebenwirkungen zu erwarten, da kein Gewöhnungseffekt eintritt und die natürliche Substanz stattdessen positive Eigenschaften auf die Abläufe in der Verdauung mitbringt. Besonders gute Ergebnisse bietet die Aufnahme von Apfelpektin vor den Mahlzeiten mit reichlich Flüssigkeit. Durch das Aufquellen im Magen hält auch das Sättigungsgefühl länger an. Wichtig ist jedoch neben der Zufuhr von Pektin eine ausreichende Vitalstoffversorgung, damit das Pektin als wasserlöslicher Ballaststoff nicht nur den Hunger bremst, sondern auch die Verdauung regulieren helfen kann.

Schlank und gesund durch gute Verdauung mit Pektin

Möchtest du ein wenig abnehmen, aber keine komplizierten Diäten oder Abnehmpillen nutzen, kann Apfelpektin und ausgewogene Ernährung der für dich richtige Weg sein. Fördere mit dem natürlichen Stoff aus reifen Fruchtschalen deine Sättigung und die Verdauung und erlebe, wie sich dein Organismus mit der neuen Energie ebenso wohl fühlt wie du mit dem langsam, aber stetig reduzierten Gewicht.

Abnehmen mit Apfelpektin

Unterstütze deine Diät mit Apfelpektin – dem natürlichen Schlankmacher!

Kunden interessierten sich auch für:

CODE VITAL Hunger und Zucker Stopp CODE VITAL FigurA-bURN kOMPLEXl
Hunger und Zucker Stopp
Mit Apfelpektin, einem Ballaststoff aus Äpfeln
Figura-Burn Komplex
Mit Fatburner Chili und Schwarzer Pfeffer